Wer wir sind

Ein engagiertes, gemeinnütziges, vielseitiges Team bildet den Kern von Lokalprojekte, das sich erstmals im März 2021 während des deutschlandweiten Hackathons #UpdateDeutschland zusammengefunden hat.

Unser Kernteam

Dr. Christine Prokop-Scheer

Betriebswirtin, Politik- und
Verwaltungswissenschaftlerin

Geschäftsführerin

Romy Marquart

B.A. Management - Tourism &
Hospitality

Programm-Managerin &
Leitung Kommunikation

Dustin Savarino

B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen

Projektmanager & Leitung
Prozesse und Software

Portrait of Charlotte Bock

Charlotte Bock

B.Sc. Wirtschaftswissenschaften,
M.A. Public Policy

In Elternzeit
Mitglied der Geschäftsführung bis 21.12.2023

Unser Gründungsrat

Portrait Dr. Florian Keppeler

Dr. Florian Keppeler

Assistant Professor,
Diplom-Verwaltungswirt (FH)

Mitgründer | Gesellschafter |
wissenschaftliche Begleitung

Portrait Dirk Reinhold

Dirk Reinhold

Gemeinderat, Mitglied im MIT
Bundesvorstand

Mitgründer | Gesellschafter

Portrait Alexander Heppe

Alexander Heppe

Bürgermeister der Stadt Eschwege,
Präsidium Hessischer Städtetag,
Rechtswissenschaften

Pilotkommune | Beratung

Portrait Andrea Müller-Brandl

Andrea Müller-Brandl

Personalleiterin bei der
Stadtverwaltung Eschwege

Pilotkommune | Beratung

Portrait Denis Dubowski

Denis Dubowski

Geschäftsführer der eComfirst GmbH,
Digitalisierungs-, Webentwicklungs-
und eCommerce-Profi

Portrait Paulina Gotz

Paulina Gotz

B.A. Soziologie, Politik und
Ökonomie

Portrait Katja Büchner

Katja Büchner

Stadträtin in Andernach, Berufs-
soldatin, M.A. Media Education,
Dipl.-Ing. Verlagsherstellung (FH)

Portrait Nadja Kögel

Nadja Kögel

Projektleiterin im Location- und
Eventmanagement, M.A.
Elektronische Medien,
B.A. BWL und Kulturmanagement

Portrait Carolin Kramer

Carolin Kramer

Beraterin im Public Sektor,
M.A. Philosophie

Portrait Matthias Kraus

Matthias Kraus

Diplom-Verwaltungswirt,
M.A. Managementwissenschaften

Platzhalter Bild für Portraits

Sylvia Brand

Financial Controller / M.A. Business
Administration

Platzhalter Bild für Portraits

Markus Schürmann

Engagementförderung in einer
Non-Profit-Organisation, M.Sc.,
B.Sc. Betriebswirtschaftslehre

Unsere bisherige Reise

17.-19. Oktober 2023

Zum offiziellen Auftakt der “Integrationsmacher:innen” findet das große Kick-Off Event bei der Robert Bosch Stiftung in Berlin mit allen Projektbeteiligten statt. Zum ersten Mal sehen wir uns alle in Persona und gehen in Workshops auf u.a. die gezielte Wirkungsorientierung der Projekte ein.

1. Oktober 2023

Die Projekte der “Integrationsmacher:innen” starten vor Ort in den Kommunen. Macher:innen und Pat:innen arbeiten von nun an bis Ende März 2024 gemeinsam an der Umsetzung ihrer digitalen Lösung unter Einbezug der Zielgruppen.  Es geht in die finale Projektvorbereitungsphase.

August 2023

Alle Projektstellen sind erfolgreich besetzt und detaillierte Projektpläne werden ausgearbeitet. Es geht in die finale Projektvorbereitungsphase.

1. März 2023

Unser Programm “Integrationsmacher:innen - Integration durch Zusammenarbeit”, gefördert von der Robert Bosch Stiftung, geht los! Mit der Einführung neuer, digitaler Werkzeuge wird deutschlandweit in vier Kommunen und einem Landkreis die lokale Integrationsarbeit verbessert und vereinfacht.

12. Januar 2023

Wir haben unser Onboarding Programm in der Stadt Eschwege erfolgreich pilotiert. Nun steht es allen Kommunen und Behörden offen und wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Oktober 2022

Wir veröffentlichen unser 99 Tage Onboarding Programm für Querwechsler:innen. Mit diesem Unterstützungsangebot möchten wir eine Startgrundlage für die (Projekt)Arbeit in der Kommunalverwaltung bieten.

Juni 2022

Unser initialer wissenschaftlicher Evaluationsbericht wurde veröffentlicht! Die Pilotprojektphase hat erfolgreich eine externe Überprüfung durchlaufen und die Wirksamkeit unseres Konzepts bestätigt.

30. April 2022

Im Frühjahr 2022 wurde die Pilotphase abgeschlossen. Trotz der vorzeitigen Beendigung eines der beiden Projekte betrachten wir diese Phase als erfolgreich: Aus beiden Projekten konnten wir wertvolle Erkenntnisse gewinnen, und dank des zweiten Projekts konnten wir sogar dauerhaft eine engagierte Fachkraft für die Stadt gewinnen!

1. November 2021
Start der Pilotphase

Im November war es soweit: Wir initiierten die Pilotprojektphase in Eschwege. Durch die Umsetzung von zwei sechsmonatigen Projekten samt bildendem Begleitprogramm prüften wir die Tragfähigkeit unserer Idee zur Neugewinnung von Personal und Förderung von Innovationen auf kommunaler Ebene.

Eschwege als Pilotkommune

Die Stadt Eschwege trat beim Hackathon als Herausforderungsgeber auf und stellte die Frage: "Wie können wir Verwaltungsfachangestellte 2.0 gewinnen und digitale Mitarbeiter:innen für unsere Rathäuser begeistern?" Nach unserer Unternehmensgründung fungierte sie als unsere erste Modellkommune!

07. September 2021

HAPPY BIRTHDAY LOKALPROJEKTE!
Im Spätsommer 2021 wurde die LP - Lokalprojekte gemeinnützige GmbH offiziell gegründet.

August 2021

Im Monat August wurden wir als eine der führenden fünf Initiativen von Update-Deutschland ausgezeichnet und erhielten die Bestätigung für eine zweite Förderung in Form eines Engagement-Stipendiums.

Sommer 2021:Und los geht's!

Daraufhin starteten wir mit voller Kraft durch: Wir erstellten ein Strategiepapier, eine erste Version der Website und etablierten Social-Media-Kanäle. Unsere Teilnahme am Umsetzungsprogramm wurde gefolgt von der Akquise weiterer Pilotkommunen, der Ausarbeitung eines Businessplans und der Konzeption der Pilotphase samt zugehörigem Begleitprogramm.

April 2021
Aufnahme ins Umsetzungsprogramm

 Mit dem Lösungsansatz einer digitalen Matchingplattform, einem ersten Pitch Video und unserem interdisziplinären Team haben wir uns nur drei Wochen später beim Umsetzungsprogramm von Update-Deutschland beworben - mit Erfolg!

März 2021
#Update-Deutschland

Die Geburtsstunde von Lokalprojekte!
Der 48h-Sprint vom bundesweiten Hackathon #UpdateDeutschland am 18.-21. März 2021.

Unsere Vision

image of a lightbulb and gears

Lokalprojekte ist davon überzeugt dass...

… dass die Bewältigung großer Herausforderungen gemeinsam auf lokaler Ebene beginnt.

…dass ganzheitliche Netzwerke zwischen Staat, Wirtschaft und Gesellschaft die Grundlage einer nachhaltigen Gesellschaft bilden.

...dass Menschen und ihre Kompetenzen das Herzstück einer zukunftsfähigen (kommunalen) Verwaltung bilden.

Wie alles begann

MEHR ZUR PILOTPHASEZUM EVALUATIONSBERICHT